Samstag, 4. Februar 2017

Alle guten Dinge sind 3 - Teil 1 geht auf reisen

Maika feiert ihren dritten Bloggeburtstag - herzlichen Glückwunsch! - und hat sich eine super spannende Aktion ausgedacht: Man fängt an etwas zu basteln/nähen/stricken etc., schickt es weiter und bekommt natürlich auch selbst etwas geschickt, an dem man weiterbastelt, um es dann wieder auf Reisen zu schicken. In der dritten Runde beendet man das Projekt :-)

Ich finde die Idee großartig und bin total gespannt, was aus allen Anfängen, insbesondere natürlich meinem ;-), wird. Und um meinen Anfang geht es auch heute:



Neben ein paar anderen Überlegungen, fiel mir gleich ein Projekt mit einer Art Guckloch ein, welches ich letzten Endes auch umgesetzt habe. Ursprünglich wollte ich SnapPap als Grundmaterial nehmen, beim Stöbern im Materialschrank fiel mir jedoch der Korkstoff in Baumstammoptik in die Hände, was ich irgendwie noch passender fand. Also macht sich jetzt in meinen Augen ein kleines "Astloch" mit Botschaft auf die Reise zu... das lasse ich noch offen ;-)



Ich bin schon ganz gespannt was bei mir eintreffen wird und natürlich wie meine Bastelei fortgeführt wird :-) Erstmal gehe ich aber die anderen Anfänge anschauen.

Viele Grüße
Anela

Kommentare:

  1. Der Kork Stoff ist ja cool. Lustige Idee mit dem Guckloch.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  2. Die-kreative-nadel4. Februar 2017 um 11:27

    So eine schöne Idee. Da hätte ich schon gleich eine Fortführung parat.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss ja gestehen, dass ich mir darüber noch gar keine richtigen Gedanken gemacht habe^^ Vermutlich würde ich das Bild erweitern...

      Löschen
  3. Die Eulen passen aber super zu dem Korkstoff. Sieht aus wie eine Höhle im Baum.
    Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da musste ich auch gleich dran denken als ich den Kork in der Hand hatte^^

      Löschen
  4. Prima Idee, das Guckloch!
    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  5. Yeah, das sieht aber interessant aus!. Ich bin total gespannt, was daraus wird!

    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anela,
    deine Idee finde ich genial...das Astloch und natürlich Eulen...hach suuper Idee! :)

    Viele liebe Grüßle die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine niedliche Idee! Die Eulen im Astloch sind wirklich sehr niedlich!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Dein Guckloch im Baumstamm lässt bei mir die Ideen sprießen.
    Ich bin echt begeistert und natürlich gespannt!
    LG ELke

    AntwortenLöschen
  9. Geniale Idee mal sehen was die Nächste daraus zaubert.
    GLG
    Bine

    AntwortenLöschen
  10. Die Eule im Astloch ist ne tolle Idee. Hach ist das alles so spannend.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Hui, Kork habe ich noch nie verarbeitet, das ist ja spannend!
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  12. Uuuiiiii... das ist eine tolle Idee! Sehr schön! Da bin ich gespannt, wie es weiter verarbeitet wird ;-)

    ♥-liche Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  13. Oh wow!!! Das ist ja toll. Wenn das nicht super passt!? Schließlich schauen wir ja immer wieder durchs "Astlocj" hier ubd stöbern und schmulen. Richtig toll. Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freue mich über jeden Einzelnen :-) Gerne Antworte ich dir auch auf deine Fragen und Anregungen, abonniere dazu einfach die Folgekommentare rechts unter dem Eingabefeld.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...