Samstag, 9. Dezember 2017

Adventskalenderwichteln 2017: Tag 5-9

Schon sind die nächsten Türchen dran gezeigt zu werden, beim Adventskalenderwichteln von Appelkatha und Jannymade. Meine zweite Woche ging genauso bunt und abwechslungsreich weiter wie die erste aufgehört hat. Wollt ihr mal schauen?



Es gab bunte Knöpfe, Maskingtape, einen faltbaren Einkaufsbeutel, Reißverschlüsse, einen genähten Engel und weihnachtliche Holzplättchen. Den Engel finde ich eine total niedliche Idee, da möchte ich eigentlich den einen oder anderen nachnähen, mal sehen, ob das noch diese Weihnachtssaison was wird. Die ersten Holzplättchen habe ich heute Vormittag auch gleich verbastelt, zu ein paar Weihnachtskarten :-)



Vielen Dank liebe Claudia für die schöne zweite Woche, wie gut, dass bis zum 24. noch ein bisschen Zeit ist!

Viele Grüße
Anela

PS: Noch mehr Wichtelkalender gibt es hier zu sehen.

Montag, 4. Dezember 2017

Adventskalenderwichteln 2017: Tag 1-4

Juhu! Der Dezember ist da und damit auch der Beginn des täglichen Türenöffnens - oder auch Häuser und Bäume einreißen in meinem Fall^^ - beim Adventskalenderwichteln von Appelkatha und Jannymade. Meine ersten Päckchen haben mir schon ausgesprochen gut gefallen, wollt ihr mal schauen?


Tag eins enthielt sozusagen ein Kalender im Kalender^^ - hier hat Claudia ein detaillierteres Bild - Tag zwei enthielt Glitzersteinchen zum basteln, Tag drei drei schöne Postkarten, die ich wohl auch gleich diese Weihnachtssaison verwenden werde, und heute versteckte sich ein kleines Pflastertäschchen im Päckchen, süß oder?!

Liebe Claudia, vielen lieben Dank für den tollen Kalenderstart, ich bin sehr gespannt wie es weitergeht!

Bevor ich morgen weiter auspacke, werfe ich aber noch einen Blick auf die anderen Türchen :-)

Ich wünsche euch einen schönen Abend und viele Grüße
Anela

Sonntag, 19. November 2017

Adventskalenderwichteln 2017: Der Kalender ist da!

Überpünktlich kam mein Kalender vom Wichteln bei Appelkatha und Jannymade schon am Dienstag bei mir an. Heute wurde er als erste Weihnachtsdeko aufgebaut, was ich natürlich fotografisch festgehalten habe:



Ist er nicht schön?! Die Päckchen sind kleine Bäume und Häuschen aus Geschenkpapier und stammen von Claudia oder auch kreativesbastelnest! Total niedlich und eine super Idee, um auch etwas "unförmigere" Geschenke zu verpacken... Das wird gleich vorgemerkt^^

Liebe Claudia, vielen lieben Dank für deinen wunderschönen Kalender! Ich freue mich jetzt schon total auf den ersten Dezember und bin super gespannt auf die einzelnen Päckchen.

Was sich in den Bäumchen und Häuschen versteckt werde ich euch natürlich nicht vorenthalten, bis dahin wünsche ich euch aber erstmal viele liebe Grüße und viel Spaß bei den ersten Weihnachtsvorbereitungen, ich habe heute tatsächlich als ersten Schritt Plätzchen gebacken :-)

Viele Grüße
Anela 

Sonntag, 5. November 2017

Adventskalenderwichteln 2017: Teaser-Time

Es ist Teaser-Time beim diesjährigen Adventskalenderwichteln von Appelkatha und Jannymade! Ein bisschen merkwürdig fühlt es sich für mich zwar an, sich mit Advent und Weihnachten zu beschäftigen, ich bin nämlich gerade zurück aus Griechenland, wo ich die Feiertagswoche mit Sonne tanken und (es ging tatsächlich noch!) baden im Meer verbracht habe. Aber ein bisschen Kontrastprogramm kann ja auch nicht schaden :-)

Mein Kalender ist schon so gut wie fertig. Den Blog meiner Wichtelpartnerin kenne ich schon länger und ich konnte viele meiner ursprünglichen Ideen aufgreifen. Drei/vier Türchen müssen noch vollendet werden und die Verpackung braucht auch noch ihren letzten Schliff. Ich denke aber, dass das im Laufe der nächsten Woche was wird.

Für euch gibt es jetzt erst einmal einen kleinen Einblick. Wer im letzten Jahr aufgepasst hat, kann sich vielleicht schon ein etwas genaueres Bild machen... Sonst lasst euch überraschen :-)



Viele Grüße
Anela

Freitag, 29. September 2017

Adventskalenderwichteln Nr.4

Lange war es ruhig hier. Ich bastele und nähe zwar immer noch viel, aber aufs Zeigen hab ich momentan weniger Lust... Richtig Lust hätte ich jedoch, auch bei der vierten Auflage beim Adventskalenderwichteln von Appelkatha und Jannymade mitzumachen!

Heute startet die Anmeldung und ich hoffe, trotzdem einen Platz bekommen zu können. Denn auch wenn hier in letzter Zeit nicht viel geschrieben wurde, für diese wunderbaren Aktionen möchte ich meinen Blog auch weiterhin nicht missen und war da in der Vergangenheit auch sehr zuverlässig ;-) Das wird sich auch in diesem Jahr nicht ändern, Ehrenwort!





Die Verpackung für meinen Kalender hätte ich sogar schon und auch die eine oder andere Kleinigkeit und noch viel mehr Ideen.


Ich selbst habe, ähnlich wie in den letzten Jahren, keine großen Wünsche... Ich bin immer noch kein großer Pinker-Glitzer-Mädchenkram-Freund und auch der Einhorntrend konnte mich nicht vom Gegenteil überzeugen ;-) Meine Wichtelpartner der letzten Jahre haben auf jeden Fall einen ziemlich guten Job gemacht, wer ein bisschen Inspiration braucht, darf gerne in meinen vergangenen Posts stöbern. 

Jetzt drücke ich mir selbst ein bisschen die Daumen und lasse euch liebe Grüße da!
Anela 


PS: Wenn ihr euch auch bewerben wollt, geht es hier entlang.

Freitag, 3. März 2017

Alle guten Dinge sind 3 - Doch wieder Wolle

Und zack ist sie auch schon wieder vorbei! Die Rede ist natürlich von Maikas Bloggeburtstagsaktion. Nachdem ich meinen Stricknadelschreck überwunden und einen kleinen Pinguin auf Reisen geschickt habe, war ich sehr gespannt, was mich wohl zum Finale erwartet.

Schließlich trudelte Elas Brief ins Haus und die Stoffe die ich darin fand haben mich schon einmal sehr glücklich gemacht - tolle Farben und Muster! Meine Aufgabe sah nun vor, einen Reißverschluss einzunähen und das Täschchen zu vollenden. Da ich aber schon mehr als genug kleine Reißverschlusstäschchen besitze und die Farben so hervorragend in mein Nähreich passten, setzte ich nur noch eine Naht und fertig war ein Utensilo, das sich wirklich hervorragend in seine neue Umgebung einpasst oder was meint ihr?




In der Nahaufnahme sieht man zudem, dass sich letzten Endes auch der Kreis zur Wolle wieder schließt, das Utensilo hat nämlich genau die richtige Größe für meine (überschaubaren) Wollvorräte :-)




Abschließend möchte ich mich noch einmal bei Maika bedanken, das war eine der lustigsten und spannendsten Näh-/Bastelaktionen an denen ich bisher teilgenommen habe... Du darfst also gerne wieder Geburtstag feiern ;-)




Jetzt husche ich noch schnell beim Geburtstagskind vorbei, schließlich möchte ich gerne wissen, wohin es am Ende meinen Pinguin und natürlich auch meine Eulen von Runde eins verschlagen hat!

Viele Grüße
Anela 

Freitag, 17. Februar 2017

Alle guten Dinge sind 3 - Hilfe Stricknadeln!

Maikas Geburtstagsaktion geht weiter! Nach dem Durchstöbern der ganzen Anfänge, war ich mega gespannt was mich erwartet. Es gab Anfänge da hatte ich sofort Ideen und welche wo ich dachte oje, das wird schwer... 


Als dann Doros Brief bei mir eintrudelte und ich Stricknadeln sah, hat das oje (so ehrlich muss ich sein) überwogen... Stricken kann ich nämlich gar nicht, genauso wenig wie häkeln oder knooken... Fadensalate kriege ich ganz gut hin, aber das ist ja nicht der Sinn der Sache^^

Da weiterstricken also ausfiel und ich Doros Anfang selbstverständlich nicht aufribbeln wollte, musste das Strickstück anderweitig verarbeitet werden. Nach ein paar Überlegungen entschied ich mich dafür, Doros Part in eine Applikation zu integrieren und zwar wie es sich für Gestricktes gehört als Mütze und Schal, ergänzt um eine Bommel nach Doros eigener Anleitung :)




Als mein zweiter Teil macht sich also ein kleiner Pinguin auf die Reise (wohin wird aber noch nicht verraten) und ich bin gespannt, was aus ihm wird! Die Applikation hatte ich sogar zwei Tage nach der Ankunft von Doros Brief fertig, der anfängliche Schrecken hat sich nämlich ganz schnell in große Motivation gewandelt. Umso mehr freue ich mich jetzt auf Teil 3!




Vielen Dank liebe Doro für deinen inspirierenden Anfang und vielen Dank liebe Maika für die lustige Aktion! Ich gehe jetzt mal schauen, was aus den anderen Anfängen geworden ist...

Viele Grüße 
Anela 

Samstag, 4. Februar 2017

Alle guten Dinge sind 3 - Teil 1 geht auf reisen

Maika feiert ihren dritten Bloggeburtstag - herzlichen Glückwunsch! - und hat sich eine super spannende Aktion ausgedacht: Man fängt an etwas zu basteln/nähen/stricken etc., schickt es weiter und bekommt natürlich auch selbst etwas geschickt, an dem man weiterbastelt, um es dann wieder auf Reisen zu schicken. In der dritten Runde beendet man das Projekt :-)

Ich finde die Idee großartig und bin total gespannt, was aus allen Anfängen, insbesondere natürlich meinem ;-), wird. Und um meinen Anfang geht es auch heute:



Neben ein paar anderen Überlegungen, fiel mir gleich ein Projekt mit einer Art Guckloch ein, welches ich letzten Endes auch umgesetzt habe. Ursprünglich wollte ich SnapPap als Grundmaterial nehmen, beim Stöbern im Materialschrank fiel mir jedoch der Korkstoff in Baumstammoptik in die Hände, was ich irgendwie noch passender fand. Also macht sich jetzt in meinen Augen ein kleines "Astloch" mit Botschaft auf die Reise zu... das lasse ich noch offen ;-)



Ich bin schon ganz gespannt was bei mir eintreffen wird und natürlich wie meine Bastelei fortgeführt wird :-) Erstmal gehe ich aber die anderen Anfänge anschauen.

Viele Grüße
Anela

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...